*
BFT_2014_Logo
blockHeaderEditIcon

BFT_2014_Solgan
blockHeaderEditIcon

Wir machen grabenlosen Leitungsbau leicht.

Muster Leistungsverzeichnisse

1. Vorbemerkungen zur Ausschreibung:

Zur erfolgreichen Ausführung eines Rohrvortriebes sind in der Planung folgende Vorarbeiten zwingend erforderlich:
 

  • Erstellung eines Bodengutachten mit Klassifizierung der Böden nach DIN 18319. U.a. auch Rammsondierungen
  • Untersuchung der Kampfmittelfreiheit
  • Erkundigung  nach vorhandenen Sparten, Fremdleitungen und im Boden befindliche Anlagen
  • Festlegung der Trasse anhand dieser Daten
  • Erstellung Längsschnitt und Lageplan mit Einzeichnung der Bodenprofile und Fremdleitungen und Anlagen
  • Dimensionierung  der ausgeschriebenen Rohre


Weitere Anforderungen können der DIN 18319 VOB/C und DWA A 125  entnommen werden.

 

2. Auswahl des richtigen Bohrverfahrens

Das wichtigste bei der Ausschreibung von grabenlosen Bauverfahren ist die Auswahl des richtigen Bohr- oder Rohrvortriebsverfahrens. Diese Tabelle kann Ihnen dabei helfen.

 

3. Muster LVs

Hinweise zur Anwendung:
In den LVs sind Platzhalter "_ _ _ " gelassen. Bitte diese entsprechend ausfüllen. Wenn Sie sich zwischen zwei Textblöcken entscheiden sollen haben wir diese Kursiv geschrieben. Auch unsere Anmerkungen haben wir kursiv geschrieben.

Wir stellen die LVs wahlweise als [pdf] oder als editierbare [GAEB d81] Datei zur Verfügung.

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail